WP Care –

I care for your WordPress!

Warum WordPress-Sicherheit wichtig ist

Sicher­heit wird in der IT oft ver­nach­läs­sigt. Aus­gaben für IT-Sicher­heit gel­ten als nicht rentabel, weil sie nicht sicht­bar zum Umsatz und Gewinn eines Unternehmens beis­teuern. Erst wenn auf­grund man­gel­nder Sicher­heitsvorkehrun­gen ein Schaden ent­standen ist, der nicht sel­ten wesentlich höher ist als die Aus­gaben, die für die Absicherung von Sys­te­men nötig gewe­sen wären, erfol­gt ein Umdenken — insofern es dann nicht schon zu spät ist.

Betreiber von Word­Press-Blogs und -Web­sites bilden da keine Aus­nahme. Viele Word­Press-Instal­la­tio­nen sind nicht auf dem neuesten Stand. Updates von Plu­g­ins und Themes wer­den ver­nach­läs­sigt. Hinzu kommt nicht sel­ten ein ver­al­tetes oder gar völ­lig fehlen­des Back­up. In eini­gen Fällen find­et man auch eine unsichere Kon­fig­u­ra­tion oder man­gel­nde Wartung des Servers vor, auf dem das Word­Press gehostet wird.

Diese Ver­säum­nisse kön­nen natür­lich vor allem für Unternehmen, deren Fir­men­web­site, -blog oder gar ein Web­shop auf Word­Press-Basis laufen, desas­tröse Fol­gen haben. Neben den Umsatzein­bußen durch den Aus­fall der Web­site dro­hen im ungün­stig­sten Fall ein totaler Daten­ver­lust und manch­mal sog­ar rechtliche Kon­se­quen­zen für den Fall, dass eine Sicher­heit­slücke aus­genutzt wird, um Straftat­en zu bege­hen. Aber auch Blog­ger, die ein nicht-kom­merzielles Blog betreiben, dro­ht hier min­destens sehr viel Arbeit oder hohe Aus­gaben für die Wieder­her­stel­lung ihres Blogs — insofern das über­haupt noch möglich ist.

Wenn Sie jet­zt denken “Ach, mein Blog ist doch viel zu klein und unbe­deu­tend, da passiert schon nichts!”, so liegen Sie falsch. Auch Betreiber kleiner­er, schein­bar unbe­deu­ten­der Word­Press-Blogs kön­nen sich nicht in Sicher­heit wiegen. Mein­er Erfahrung nach spielt die Bekan­ntheit eines Blogs keine Rolle für die Wahrschein­lichkeit eines Ein­bruchsver­suchs.

Auf der anderen Seite ist es natür­lich ver­ständlich, dass Sie die sichere Wartung Ihres Word­Press möglicher­weise nicht selb­st leis­ten kön­nen, etwa weil Ihnen die Zeit fehlt oder Sie sich nicht so einar­beit­en kön­nen, wie es für eine sichere Wartung nötig wäre. In so einem Fall soll­ten Sie die Wartung Ihres Word­Press aber nicht ein­fach ver­nach­läs­si­gen, son­dern jeman­den damit beauf­tra­gen, der sich die Zeit nimmt und das Knowhow mit­bringt. Ich unter­stütze Sie gern dabei und mache Ihnen ein faires indi­vidu­elles Ange­bot. Nehmen Sie mit mir Kon­takt auf.

Zum Menue Zum Inhalt

Impressum

last modified: 04/14/2013 by WP Care